Wie sollten die Trainingsintervalle beim Sprint für Neulinge aussehen?

Ich möchte auf dem Laufband Intervalltraining machen und möglichst viel für meine Sprintschnelligkeit tun. Wie sollten die Trainingsintervalle dafür bei einem Neuling wie mich gestaltet werden? Wer kann mir dazu hilfreiche Tipps geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Marwiller

Antworten (3)

Supermenn hat schon Recht. Als Anfänger musst du generell darauf achten, dich nicht zu überlasten, keine Lauffehler zu machen und so, aber wie genau dein Trainingsaufbau aussehen sollte, musst du wirklich mit jemand besprechen, der dich und deinen Leistungsstand beurteilen kann.

Laufband Anfänger

Du schreibst nicht, wie alt du bist, ob du gesundheitliche Beeinträchtigungen wie Gelenkprobleme oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen hast - aber wir sollen dir konkrete Tipps zur Trainingsgestaltung geben. Nee, das geht nun mal nicht. Such dir ein Fitnessstudio oder einen Verein und wende dich an erfahrene Trainer mit dieser Frage.

Hallo Marwiller,

Kennst du dich denn schon mit dem Laufband aus oder hast du mit dem Gerät noch nie trainiert?
Im zweiten Fall solltest du erst einmal langsam einsteigen, um dsich zuerst daran zu gewöhnen - also ist erstmal walken angesagt.
Zudem wäre es gut zu wissen, wie schnell du normalerweise läufst..Ich geh jetzt einfach mal von 10km/h aus, die du locker abjoggen kannst. Du solltest mit 10km/h anfangen (10min), dann steigerst du in 5-min-Schritten die Geschwindigkeit bis auf 15/16km/h. diese Höchstgeschwindigkeit ziehst du 3 Minuten durch und gehst dann auf das Schnellste, was du sprinten kannst und machst das 1 Minute lang, dann geht es schrittweise (mit 15km/h angefangen) wieder zurück bis auf die 10km/h. Diesen Vorgang solltest du ein-bis 3mal durchmachen, am besten 3-4 Mal die Woche. LG und viel Erfolg!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren