Wie verhalten? :/

Alsoo mein Freund will sich mit einer Internetbekanntschaft treffen und ich weiß nich wie ich mich verhalten sol...innerlich koche ich nur so vor eifersucht :(
Er kennt sie seit einem Jahr und fand sie auch mal richtig gut...nun ja er meinte zu mir ich könne dann auch mitkommen weil sie höchstwahrscheinlich auch ihren Freund mitbringt dann denk ich mir aber wozu denn soll ich zu gucken wie MEIN freund die ganze zeit die andere anschmachtet :/ ich mein mir zeigt schon wie er mit ihr schreibt das er sie sicherlich immer noch toll findet ...herzchen hier herzchen da und all solch ein kram :/

Ich hätte eine idee womit ich kontern könnte wenn er sich allein mit der trifft....in meiner stadt gibts ein jungen der zwar auch eine freundin hat aber sich gerne mit mir treffen will ...vielleicht sollte ich mich dann einfach mit ihm treffen..... was meint ihr was soll ich machen??? :/

Antworten (3)
Komisch...

...das wichtigste in einer Beziehung ist, dass man miteinander über alles reden kann. Wenn man sich wirklich liebt gibt es keine Tabus!! Geh doch einfach mit - vielleicht stellt sich heraus, dass es einfach nur eine gute Freundschaft ist. Keiner lässt sich gerne etwas verbieten.. Mit 16 ist man sich noch so unsicher und fragt sich danach, was man alles ansprechen darf und was nicht.
Lass nicht deine ganze Zeit nur um ihn drehen - zeig ihm, dass du neben ihm auch ein anderes Leben hast. Z. b. indem du dich mit Freundinnen verabredest und nicht immer für ihn Zeit hast wenn er danach verlangt. Wenn du dein eigenes selbstständiges Leben führst, macht es dich interessanter. d. h. aber auch nicht, dass du dich völlig zurück ziehen musst. Er ist auch noch so jung und weiß es vielleicht noch nicht besser. Wenn du dich zusammen mit ihm und ihr triffst und hinterher kommt es dir immer noch komisch vor, dann kannst du immer noch überlegen, was du tust. Ihr wurdet beide verarscht - hast du mit ihm schon mal genauer darüber geredet.. habt ihr eure Ängste schon geteilt? Wenn sich Gefühle auf gegenseitigkeit beruhen ist er warscheinlich genauso froh mit dir darüber reden zu können wir umgekehrt. Wenn nicht, dann ist er für dich auf Dauer vielleicht nicht der Richtige. Lass einfach alles auf dich zukommen. Warum schon die Pferde scheu machen, obwohl noch gar nichts passiert ist.

;)

Also wir sind drei monate zusammen ich bin 16 & er 19 und naja man kann so sagen wir wurden beide vorher verarscht und ich will einfach nich das mir sowas noch mal passiert...er hat ja gesagt ich kann mitkommen aber ganz ehrlich n bisschen komisch komm ich mir da schon vor :/

Kontern...

Hallo,
deine Situation verstehe ich voll und ganz.. aber warum Gleiches mit Gleichem vergelten. Es sei denn, du hättest ernsthaft Lust, dich mit deinem Bekannten zu treffen. Grundsätzlich ist ja nichts dabei, sich mal mit anderen Leuten zu daten.. ich war auch mal mit meinem Ex verabredet. Hab dann aber schnell festgestellt, dass wir überhaupt nichts mehr gemeinsam haben. Grund für das Treffen war mein Interesse was aus der Person geworden ist mit der ich mich mal gut verstanden habe. Wenn mein Mann da gesagt hätte "du triffst dich nicht mit dem!" hätte ich mich warscheinlich richtig gewundert. Eine Beziehung muss auf Vertrauen basieren! Wenn er dir schon ehrlich sagt, dass er sich treffen will, heißt das ja nicht gleich, dass er dir fremd gehen möchte. Sprich doch einfach mit ihm, dass du es toll findest, wie ehrlich er ist.. dass du vollstes Vertrauen zu ihm hast. Frag ihn, ob sein Vertrauen auch groß genug ist um derartige Dates umgekehrt zu akzeptieren. Wie alt bist du, wenn ich fragen darf? Wie lange seid ihr zusammen? Wenn du ihn wirklich liebst, mach nicht alles kaputt indem du zu eiversüchtig bist. Bei mir ist immer die oberste Devise, dass man über alles sprechen muss.. Ich frage dann auch "Wie würdest du umgekehrt empfinden" oder ähnliches.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren