Wie wehre ich mich gegen rassistische (also gegen schwarze gerichtete) Witze und Beleidigungen?

Hallo bin 15 m. Und geh in die 10 Klasse. Also eigtl bin ich braun und komm Ausnahme asien ursprünglich, aber ich werde trotzdem als schwarzer abgestempelt. Immer wenn im unterricht des Wort schwarz fallt drehen sich manche zu mir und grinsen dann so dumm. Und auch sonst Krieg ich Beleidigungen an den Kopf geworfen und deswegen bin ich auch nicht so selbstbewusst. Und ich weis ned wie ich mich wehren kann. Immer du nigga du schwarzer, des verletzt mich voll. Könnt ihr mir sagen wie ich mich dagegen wehren kann, also wie ich am besten kontern kann und wie ich selbstbewusster werde? Bitte helft mir! Danke.

Antworten (21)
@askingboy

Ich denke, eine etwas dickere Haut würde nicht schaden. Krieg doch mal in der Schule beim Wort "weiss" einen Lachanfall.

Offensichtliche rassistische Bemerkungen kannst Du melden oder Anzeige erstatten, aber so ein bisserl Gestichel gibts in der Schule wegen allem, ob schwarz oder weiss, hetero oder schwul, gross oder klein.

Neid

Ihr spinnt wohl alle das würde mein Bapo niemals sagen oder denken, wir selbst haben fabige in der familie (domRep)also hört auf so einen scheiß zu erzählen das kann man auch rufmord nennen, auch war mein bapo an den besagten tag nur mit einer tochter dort und nicht wie in dem artikel gesprochen wird mit 2

@askingboy

Leider hast du recht, da ist ein Nebenkriegsschauplatz aufgemacht worden und du bist der Kollateralschaden. Deine Hautfarbe ist für uns Bleichgesichter einfach ein Neidfaktor, wir wären gerne auch so wie du. Wenn aber so ein "Braun" nicht erreicht werden kann, muss der schöne Körper ein wenig herabgesetzt werden. Dein Selbstbewustsein wächst mit dem Alter, ein paar witzige Antworten zurechtlegen ist auch kein Fehler, liebe Grüße.

Konnt ihr mal bitte mit dem ausschwitz zeug aufhoren

Ja des ist schlimm schon klar aber des hilft mir bei meiner frage nicht weiter ich hab jetz nur 2 gescheite antworten bekommn -.-

Steh darüber, die Leute sind einfach dumm!!!

@askingboy
Hey, ich würde einfach versuchen es zu ignorieren, hört sich zwar einfach an, ist aber verdammt schwer. Die Leute, die doofe sprüche ablassen, sind einfach nur Strohdoof in meine Augen. Du bist was besonderes denke dran.

Moderator
@Mike

Es ist einfach bedauerlich, wenn "Erwachsene" wie du sich durch schlechte Manieren und unangebrachte Angriffe immer wieder aufs neue disqualifizieren. Schon allein durch deinen letzten Beitrag hast du gezeigt, das ich, als Kind mehr Qualifikation und Berechtigung habe hier Beitrage zu schreiben als du. Wenn du nicht auf einen anderen Spielplatz willst, dann geh auf die Autobahn Lichter fangen, mir egal, doch verschone uns in Zukunft mit deinen plumpen Angriffen und deinen nicht nachweisbaren Behauptungen.

Moderator
@ Thomasius

Da kann ich dir nur zustimmen.
Leider gibt es hier einige "Erwachsene", die gleich beleidigt sind, wenn hier ein Jugendlicher ihnen sagt, das sie gegen die Forenregel verstoßen haben, oder das es nicht ganz so stimmt, was sie da gepostet haben.

@Mike

Starke Worte von einem Verfechter der Toleranz und Menschlicheit. Unter die Gürtellinie schlagen mag in der Politik ganz normal sein, aber in einem Forum eine Jugentliche zu prügeln ist wohl das Letzte für einen angeblich "Erwachsenen"

Moderator
@Mike

Auch als nicht registrierter User bist du verpflichtet, die Forenregeln zu beachten.

5. Moderatoren
Die Moderatoren sorgen dafür, dass die oben genannten Community-Regeln durchgesetzt und eingehalten werden.
• Beleidigendes oder aggressives Verhalten gegenüber einem Moderator wird nicht geduldet und kann zur Sperrung des Accounts führen

Und nachdem du diese Regeln nicht befolgst, solltest du dir einen anderen Spielplatz suchen. Hier ist auf jeden Fall für dich Ende - du wirst gesperrt!

Drüber stehen,ignorieren

Wenn sich ne schülerin hier schon als expertin für Liebe & Sex aufspielt muss ich darüber schon schmunzeln..

geh bissl Gummihupfen und halt dich aus erwachsenen Themen raus bitte, danke

Drüber stehen,ignorieren

@MissMarieIsCurious

ich denke mal wenn dir kleinem Kind dieser Beitrag nicht passt dann geh weiter deine Sexthemen moderiern bzw such DU dir nen andren Spielplatz

Moderator
@Mike

Und deine Beiträge werden hier auch gleich entfernt. Was hat das mit askingboys Frage zu tun. Wenn du keine vernünftige Antwort für ihn hast, dann such dir einen anderen Spielplatz.

Wir waren nicht dabei und das ist so nicht nachzuprüfen. Du kannst noch viel erzählen, wenn der Tag lang ist, deshalb passt dein 'böser Herr Steinbach Thema' trotzdem nicht in diesen Beitrag.

Drüber stehen,ignorieren

PS: ich war bei besagtem Vofall im KZ Auschwitz nicht weit weg gestanden, Herr Steinbach äußerte seinen Unmut klar hörbar für alle in seiner Sprache Romanes.Dies war dann erstmal Gesprächsthema unter vielen der zahlreichen Anwesenden

Übrigens: Aus einigen Sintiforen wurde diese Meldung bereits vielfach entfernt o.O

Drüber stehen,ignorieren

Herr Steinbach hat seinen Unmut latstark geäußert, was denn ein schwarzer auf der Veranstaltung macht und das dies nicht sein könne
Ironisch ist nur das dieser Herr aus einem Bayerischen KZ von Amerikanern befreit wurde und da sicherlich auch dem einen oder andren farbigen gesehn haben dürfte^^

Sich dann hinzustellen und alles nur auf die bösen deutschen zu schieben halte ich für daneben


ganz klar: wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen

mariolove
@ askingboy

Es ist beschämend wie sich manche Menschen anders Farbigen gegenüber verhalten! Ich kann mich sehr gut in Deine Lage versetzen und mitfühlen, wie verletzt Du bist! Was kannst Du tun?

Ich denke schon die ganze Zeit nach, weil mir Deine Situation sehr nahe geht. Es ist wirklich eine Gratwanderung, und ich kann jetzt nur sagen, wie ICH mich verhalten würde, was ich VIELLEICHT tun würde.

Also:
Wenn das "Sich-Zu-Dir-Umdrehen" und das "Dumm-Grinsen", sobald das Wort "scharz" gefallen ist, die Lehrer noch nicht mitbekommen haben sollten (was für Lehrer sind das dann eigentlich?), würde ich mich jenem von ihnen anvertrauen, zu dem ich das stärkste Vertrauen hab. Ich würde ihm sagen, dass, es mich verletzt, wie sich Klassenkameraden zu mir umdrehen und mich dumm angrinsen, wenn es das Wort "schwarz" fällt. Und dass mich ihr "nigger" und "Schwarzer" kränkt.

Es läge dann im Aufgabenbereich des Lehrers, dass er dies auch den anderen Klassenlehrern mitteilt, und die sollten dann eine "Strategie" gegen diese Diskriminierung erarbeiten. Vielleicht eine "Sonderstunde" zum Thema Diskriminierung? Es läge dann auch am Feingefühl der Lehrerschaft, diese Lehrstunde so zu gestalten, dass es nicht den Anschein hat, dass DU dahinter steckst.

Du selbst könntest danach auch jene ansprechen, die an dieser Diskriminierung mitmachen. Vielleicht zuerst nur in Einzelgesprächen. Sag ihnen in ruhigem Tonfall, dass Du Dich verletzt fühlst, wenn sie sich so verhalten. Und dass Du eigentlich für deine Hautfarbe überhaupt nix dafür kannst.

Lieber askingboy, ich weiß selber nicht, ob ich damit auf dem richtigen Weg wäre. Aber vielleicht bekommst Du hier noch bessere Tipps.

Es tut mir so leid für Dich!
Ich wünsche Dir alles Gute und
sende Dir nette Grüße,
Mario

...

1. & 2. Also wenn das nicht nicht relevant ist, was seine Tochter ihm übermittelt hat... dann gibt es auch keinen Grund dafür anzunehmen, dass Herr Steinbach durch seine Tochter bewusst geworden ist beleidigend gewesen zu sein, so sich unter diesem Ansichtspungt nicht entschuldigen braucht.

3. Lass ich gelten.

4. Genau deshalb... geht es dem Esel zu gut geht er aufs Eis... Was ich dazu meine ist: was ich dazu meine ist, wenn jemand unrecht erfahen ist, unrecht auch nicht weitergeben sollte, sondern aus Fehlern klug werden sollte.

OK Schluss jetzt, darum geht es in diesem Threat auch nicht.

Moderator
@Cymberline

1. & 2. Das kann dir wohl kein Mensch beantworten als Herr Steinbach, seine Tochter und die Anwesenden. Abgesehen davon ist das doch für außenstehende nicht relevant!?

3. Der Hinweis, dass der beleidigte ebenso ein Sinto war ist ein rhetorisches Mittel um das Fehlverhalten Herrn Steinbachs zu unterstreichen.

4. Was meinst du für Erfahrungen!? Steinbach war selbst im KZ. Deshalb kann er sich trotzdem falsch verhalten haben. Sollte er so etwas getan haben, dann ist das ein Big Fail. Dafür sollte man sich entschuldigen.

Wir wissen alle nicht, ob das richtig ist, was Mike hier schreibt. Wird wohl auch nur Hörensagen bleiben. Deshalb ist es sinnlos darüber zu diskutieren, weil wir keine Möglichkeit haben, diese Aussage zu prüfen.

Ja wer lesen kann...

1. was hat denn Herr Steinbach sinngemäß geäußert?
2. was hat seine Tochter ihm denn wirklich übermittelt?
3. was spielt es denn für eine Rolle, dass der farbige ebenfalls dieser Abstammung ist?
4. für was soll sich denn ein Mensch entschuldigen, wenn er selbst aus Erfahrung nicht klug geworden ist?

Moderator
@askingboy

Ja, da solltest du einfach drüberstehen, und es ignorieren.

@Cymberline
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Mike hat doch gesagt, für was sich Steinbach entschuldigen sollte.

@Mike

Auf was soll sich Herr Steinbach denn bitte Entschuldigen?

Drüber stehen,ignorieren

Der Sinto und KZ Überlebende Rudolf Steinbach aus Koblenz hat dieses Jahr im Mai das Bundesverdienstkreuz erhalten wegen seinem "vorbildlichen Einsatz" gegen Rassismus, Diskriminierung.
Wer letztes Jahr den Sinti und Roma Gedenktag im KZ Auschwitz/Birkenau besucht hat wird wohl mitbekommen haben wie verachtend und empört sich dieser Herr S. inmitten einer Menschenansammlung über die Anwesenheit eines farbigen äußerte.Dies sprach sich sehr schnell unter vielen anderen Anwesenden herum und war DAS Thema.Erst nach seinen Äußerungen merkte eine seiner Töchter das der farbige ebenfalls ein Sinto war, wenn auch mit afroamerikanischem Elternteil.Eine Endschuldigung blieb aber dennoch aus

wenn dann noch so jemandem das Bundesverdienstkreuz verliehen wird verliert dieses für mich jeglichen Wert, bekommt Herr Thilo S. dann als nächstes den Friedensnobelpreis?!?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren