Wieso sehe ich gelegentlich verschwommen?

Hallo zusammen!

Ich habe manchmal das Problem, dass ich alles leicht verschwommen sehe. Eigentlich habe ich aber volle Sehkraft, zumindest hatte ich die noch bei meinem letzten Sehtest vor ungefähr vier Jahren. Kann sich das so schnell ändern? Ich habe das auch hauptsächlich dann, wenn ich sehr müde bin. Ist das eine Sehschwäche oder normal? Was meint ihr dazu?

Antworten (3)
Müde

Kann es sein dass du besonders Müde bist in letzter Zeit? Das ist immer die Uhrsache bei mir... wenn ich müde bin geht es sofort zu den Augen.

Vier Jahre sind eine lange Zeit. Da kann sich deine Sehstärke definitiv verändert haben, ich würde auf jedenfall damit mal zum Augenarzt gehen.

Ich hatte auch mal eine zeitlang verminderte Sehschärfe wenn ich müde war. Der Optiker konnte aber keine Veränderung der Sehschärfe feststellen und meinte, dass die Pupille auch für die Sehschärfe zuständig ist und durch Müdigkeit oder Überlastung schwächer wird. Durch leichtes Reiben der Augen wird die Pupille wieder aktiviert. Das hat bei mir wirklich geholfen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren