Wird Haut von Hautpflegeprodukte abhängig und wird dadurch die eigene Regeneration schlechter?

Meine Freundin probiert seit Jahrzehnten alle möglichen Hautpflegeprodukte und sieht trotzdem älter aus als sie ist. Ich habe dagegen kaum Hautcreme benutzt und sehe zumindest nicht älter. Könnte es sein, daß die Haut sich an diese Salben gewöhnt und dadurch die eigene Regenerationsfähigkeit verliert, was meint ihr? Danke vielmals. Gruß, Renate

Antworten (3)

Nein, eine Abhängigkeit von Hautpflegeprodukten gibt es nicht. Der Alterungsprozess ist ganz natürlich und manche Menschen altern eben schneller.

Manche Frauen haben schon mit Mitte Dreißig Falten und Krähenfüsse an den Augen, andere sind davon oft bis in das hohe Alter hinein verschont und benötigen fast keine Pflegeprodukte.

Haut und Pflegeprodukte

Der Alterungsprozess ist hauptsächlich genetisch bestimmt. Egal welche Hautpflegeprodukte man benutzt, die Haut wird dadurch nicht abhängig, wer allerdings zum schnelleren Altern neigt, kann alles mögliche ausprobieren und das wird nicht viel nützen. Eine gesunde Lebensweise ist sehr wichtig, da die Haut von innen versorgt werden muss. Viel Wasser trinken ist immer wieder das A und das O ;-)

Glaube ich nicht

Ich glaube eigentlich nicht, dass man die Haut an sowas gewöhnen kann. Richtige Anti-Aging-Cremes in jungen Jahren sind sicher nicht so empfehlenswert, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Hautpflege in dem Sinne schädlich ist ...
Vielleicht weiß hier ja jemand mehr dazu :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren