Wirken homöopathische Mittel nur,wenn man an ihre Wirkung glaubt?

Ich lese gerne Berichte über Gesundheit und Ernährung.Es hat sich in der letzten Zeit ein Streit entfacht, was homöopathische Mittel angeht.Einige Ärzte sagen, daß diese Globulis und Saze alles nur Zuckerpillen sind.Andere wiederum schwören auf sie.Ich nehme , wenn ich Durchfall habe, nehme ich ein bestimmtes Globul und es wirkt.Mit einem der Schüsslersalze habe ich meinen zu hohen Blutdruck gesenkt.Am Anfang habe ich mir über Wirkung oder nicht, keine Gedanken gemacht.Da diese Mittel aber bei mir wirken, nehme ich sie und glaube daran.Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?Gruß anja

Antworten (2)
Globulis wirken auch bei Tieren

Und denen kann man nun nicht unterstellen, sie würden sich die Heilwirkung einbilden/ herbei wünschen.

Ich verwende sowohl klassische, wie auch homöopatische Präparate.

Why not ?

Es ist wie mit allen Dingen. Der Glaube kann Berge versetzen und wenn man daran glaubt, wird die Wirkung unterstützt [Das hat psychische Gründe].

Natürlich wirken diese Mittel auch. Kommt aber immer darauf an, für was.
Für Kopfschmerzen, Blutdruck, Schnupfen usw. sind diese Mittel allemal zu empfehlen.
Sicherlich sind diese Mittel bei schwerwiegenden chronischen Krankheiten nicht der richtige Weg.

Aber Wunder wirken kann kein Mittel, ob Chemie oder Natur ...

Wie schon mal gesagt, es ist wie mit allen Dingen im Leben --- der richtige Mix macht es.

Warum denkst Du, dass die Hausärzte diese Mittel nicht oder fast nicht einsetzen? Das liegt an der Pharmalobby. Wenn ein bestimmter Pharmahersteller deine Praxis finanziert, wirst Du auch nur seine Produkte vermarkten --- und wenn nicht, ist die Praxis futsch.

Darum werden Naturmittel meist nur von älteren bzw. unabhängigen Arzten empfohlen ...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren