Wodurch könnte Leitungswasser Hautunreinheiten auslösen?

Meine Freundin hat seit ihrem Umzug in eine andere Stadt plötzlich Probleme mit ihrer Haut. Sie ist ungewohnt unrein geworden und Mitesser haben sich breit gemacht. Sie meint, daß es wohl am Leitungswasser liegen könne oder vielleicht an den alten Wasserrohren ihres Hauses. Kann das eine Erklärung dafür sein, was meint ihr? Danke schon mal für euer Infos dazu. Gruß, Simone

Antworten (5)

Leitungswasser unterliegt in Deutschland den strengsten Kontrollen. Das liegt ganz bestimmt nicht am Wasser. Entweder an den Leitungen, oder ganz simpel Verschmutzungen. Benutzt sie beispielsweise über lange Zeit das gleiche Handtuch; teilt Sie vllt. sogar ihr Handtuch mit anderen?

Vielleicht ist die Luft aber auch stärker verschmutzt in der anderen Stadt. Oder die Freundin hat vor lauter Umzug nicht so auf ihre Ernährung geachtet und sich hauptsächlich von Pizza und Co. ernährt, und nicht von frischem Obst und Gemüse?

Alte Bleirohre

Das Leitungswasser ist vielleicht nicht Schuld, aber möglicherweise liegen in der neuen Wohnung noch alte Bleirohre!!! Die sollten schnellstmöglich ausgetauscht werden, da sie der Gesundheit nicht zuträglich sind.

Leitungswasser schuld an Pickeln?

Die Zusammensetzung des Leitungswassers variiert zwar von Gegend zu Gegend, aber dass jemand durch anderes Wasser plötzlich Hautunreinheiten bekommt, scheint mir doch eher unwahrscheinlich. Das Wasser wird ja auf Schadstoffe geprüft.
Ich glaube eher, dass die Pickel einfach auf den Stress durch den Umzug zurückzuführen sind.

Meine beste freundin hat was ähnliches erlebt.sie hatte immer total die reine haut und kaum war sie in einer anderen wohnung, kam ne krasse akne, die sie seit nem jahr hat! die tut mir so leid :( als ich sie besuchen war ist mir aufgefallen, dass das wasser total widerlich schmeckt und bei der abendlichen gesichtsreinigung hab ich gemerkt, dass meine haut viel trockener war als sonst..hab bei ihr auch ein paar pickel gekriegt, ich glaub, das kann kein zufall sein! vermutlich ist das wasser viel extremer mit chemikalien, hormonen und kalk belastet als üblich. deine freundin kann das doch sicher in erfahrung bringen, eine wasserprobe analysieren lassen oder so...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren