Wofür sollen Yoga-Handschuhe gut sein?

Meine Nachbarin geht regelmäßig zum Yoga und sie möchte mich auf davon überzeugen. Jetzt hat sie sich spezielle Handschuhe fürs Yoga zugelegt, weil sie schwitzige Hände habe. Bei welchen Yoga-Übungen ist den der Einsatz von solchen Handschuhen zu empfehlen, wer kennt sich da aus?

Antworten (3)
Martina-33

Ich kann mich Omyogini nur anschließen. Ich habe mir auch Yoga-Handschuhe gekauft nachdem ich durch die Routine immer schneller ins Schwitzen gekommen bin. Nun kann ich gar nicht mehr ohne :)
LG Martina

Um den halt nicht zu verlieren

Es kommt darauf an, welche yogarichtung sie übt. denn ich zum beispiel fange bei meiner vinyasa-, also power yoga-stunde, innerhalb von zehn bis fünfzehn minuten an, auf meiner matte "zu schwimmen". da können solche handschuhe (und entsprechende füßlinge) eine echte hilfe sein. wer eine weniger dynamische yogavariante macht, kann darauf eher verzichten.
übrigens: je mehr man sport macht, um so schneller kommt man ins schwitzen. und schwitzen entschlackt. also sprechen feuchte hände evtl. für die gute kondition deiner nachbarin. ;-)

Yogamatte genügt

Meiner Meinung nacht reicht eine Yoga-Matte aus. Auch mit schwitzigen Händen rutscht man da nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren