Woran erkennt man den Beginn einer Cellulite?

Meine Mutter hat schon recht früh Cellulite gekriegt. Ich möchte das natürlich möglichst vermeiden. Woran kann man denn erkennen, daß die Cellulite langsam beginnt. Kann man dann noch Maßnahmen zu Besserung ergreifen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps geben? Danke vielmals. Gruß, Sophieee

Antworten (3)

Cellulite macht sich so ab dem 20. Lebensjahr schon bemerkbar, wenn nicht gleich an den Oberschenkeln, so doch am Po. Man selbst wird das gar nicht wahr nehmen, meistens sind es die besten Freundinnen, die einen darauf aufmerksam machen. Naja, sollte man nicht so ernst nehmen, es gibt weitaus schlimmeres als die sogenannte Orangenhaut.

Eine gesunde Ernährung, Sport und Massagen sind die beste Möglichkeit, um einigermassen die Cellulite zu behandeln.

Cellulite

Eine Cellulite erkennt man, indem man mit den Fingern straff die Oberschenkel drückt und wenn dann kleine Dellen in der Haut entstehen ist das schon die erste Orangenhaut. Man kann mit Bürstenmassagen und mit viel sportlicher Bewegung die Cellulite in den Griff bekommen. Aber in der Regel ist es so, wenn man die Veranlagung hat und die hat leider fast jede Frau, kommt die Cellulite auch durch.

Moderator
@sophie

Cellulite bekommt jede Frau, auch Models verhindern lässt sich das nicht. Es liegt an einer Eigenheit des weiblichen Unterhautfettgewebes. Alle Mittelchen der Schönheitsindustrie helfen nicht wirklich, Bürstenmassagen, Sport und gesunde Ernährung können helfen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren