Abnehmen durch weniger Kohlenhydrate?

Ich bin dabei abzunehmen, dazu versuche ich gezielt, weniger Kohlenhydrate zu essen. Beispielsweise esse ich keine Kohlenhydrate nach 18h mehr, weil der Körper die Kohlenhydrate in Fett umwandelt, weil sie nicht mehr verbraucht werden und "für schlechte Zeiten aufspart". Andererseits meinte mein Internist letztens, dass man bis 21h ohne schlechtes Gewissen Nahrung zu sich nehmen darf. Es kommt nämlich auf den Kalorienverbrauch allgemein an. Was meint ihr? Nimmt durch die Aufnahme von weniger Kohlenhydrate ab?

Antworten (4)

Die Mahlzeit am Morgen ist am wichtigsten, am Abend sollte man wirklich nur noch etwas ganz leichtes zu sich nehmen. Obst und Salat ist sehr gut. Wobei bei Obst sollte man auch zurückhaltender sein, da sich in den vielen verschiedenen Obstsorten auch viel Zucker versteckt, Fruchtzucker, dieser wird auch am Abend nicht mehr verbrannt.

Jeder Körper reagiert anders und verbrennt ganz individuell die Kalorien. Manche können Essen und Trinken was sie mögen und nehmen kein Gramm zu, andere bekommen schon Hüftgold, wenn sie nur ein Stück Torte zum Beispiel anschauen.

Man sollte vielleicht seinen Fettanteil messen lassen und entsprechend einen Diätplan aufstellen und sich danach halten. Wenn es sich vereinbaren lässt, ist es auf jeden Fall ratsam nach 18 Uhr möglichst keine Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Auf Alkohol sollte man auch verzichten, da Alkohol viele Kalorien enthält.

Abnehmen durch eine gesunde Ernährung

Sicher ist es sinnvoll nach 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr zu sich zu nehmen. Es gibt ein altes Sprichwort - morgens Essen wie ein Kaiser, mittags Essen wie ein König und am Abend Essen wie ein Bettelmann.

Wenn man sich an diese Regeln hält und einigermassen gesund sich ernährt, dürfte es in Kombination mit Sport auch mit dem Abnehmen funktionieren.

Ja klar

Physikalisch ist es einfach, weniger Kohlenhydrate, weniger Gewicht. Nur in der Praxis ist es dann nicht immer so leicht. Vor der Bettruhe nichts essen ist sicherlich nicht schlecht, was auch hilft ist z.Bsp. nach dem Sport keine Kohlenhydrate, dann werden die Reserven verbraucht.

Eine allgemeingültige Zeit kann man nicht sagen, kommt ja auch drauf an wann man ins Bett geht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren