Anthroposophische Ernährung - Wie funktionierts?

Ich kenne ziemlich viele Enährungsformen, wie Vollwerternährung, Vegetarismus, Makrobiotik usw. Aber die 'antroposophischen Ernährung' ist mir neu. Habt ihr schonmal etwas von dieser Ernährungsweise gehört, ernährt euch vielleicht sogar 'antroposophischen'? Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie es funktioniert? Warte gespannt auf eure Antworten!

Antworten (3)

Rohkost ist nicht gern gesehen, da es dem Körper viel Arbeit aufbürdet, die Nahrung zu verarbeiten.

Es handelt sich hierbei

Um eine geistige Beziehung zwischen Mensch und Nahrung, die durch Bevurzugung bestimmter Mittel gefördert werden soll. Pflanzliches Eiweiß ist somit die wichtigste Quelle und soll so oft wie möglich gegessen werden (allerdings führt ein zuviel an Eiweiß zu Arteriosklerose, ist also nicht zu empfehlen) usw. Aber mein Vorgänger hat Recht, das ist eigentlich Unsinn.

Also diese Ernährungsform geht auf Rudolf Steiner zurück und ist wohl bis heute nicht wissenschaftlich nachweisbar. Alleine deswegen würde ich mich nicht weiter damit beschäftigen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren