Darf man trotz Schwangerschaft auf das Frühstück verzichten?

Hallo ihr Lieben!

Meine beste Freundin ist im fünften Monat schwanger. Sie hat generell schon immer ungern gefrühstückt und morgens meistens gar nichts gegessen. Jetzt während der Schwangerschaft denke ich allerdings, dass sie das ändern sollte. Es ist doch bestimmt nicht gut für das Kind, oder? Was meint ihr dazu? Wie schädlich ist es, wenn eine Schwangere morgens nichts isst?

Antworten (2)

Wenn der Appetit zu fest gesetzten Zeiten nicht vorhanden ist, sollte man als Schwangere lieber auf das Essen verzichten. Der Körper sendet seine Signale wann und was gegessen werden soll.

Ernährung während der Schwangerschaft

Eine geregelte und gesunde Nahrungsaufnahme ist während der Schwangerschaft sehr wichtig. Besonders die Hauptmahlzeiten, beginnend mit einem gesunden Frühstück sollten unbedingt eingehalten werden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren