Gibt es eine Empfehlung wieviel Obst und Gemüse man am Tag verzehren sollte?

Hallo! Ich esse mittags etwas Gemüse und abends ab und zu einen kleinen Salat. Ich weiss aber nicht, ob ich so den Bedarf an Obst und Gemüse decken kann. Gibt es eine Empfehlung für die genaue Menge, oder könnt ihr mir sagen, wie es richtig ist? Ich bin 20Jahre alt, vielleicht ist euch das eine Hilfe! Vielen Dank für alle Antworten! Gruß janique

Antworten (6)
Obst ?

Obst ist nur in geringen Mengen einigermaßen gesund.
Obst enthält Fructose, diese wiederum nährt Unmengen an Bakterien im Blut die Krebsgeschwüre erzeugen können, ist somit noch schädlicher als Zucker.

Gemüse hingegen ist aller Regel nach gesund.
Gemüse enthält Stärke, welche zumeist aus Zwei- oder Mehrfach Zucker besteht, somit KEIN Insulin benötigt, folglich keine Fettdepot fördert und keine Glucose Bakterien nährt.


@sahra1516 .....nur bedingt richtig
Eiweiß + GESÄTTIGTE (nicht ungesättigte) Fette in Mengen ab 100g täglich
sind sehr gesund, stärken Muskulatur, fördern den FETTABBAU, schützen u.a. vor Fettleber und Gallensteine, kurz um halten gesund.

Ungesättigte Fette sind ungesünder, da diese KEIN Cholesterin enthalten und neben dem LDL-Cholesterin auch das GUTE HDL-Cholesterin senken.

Nur GESÄTTIGTE Fette heben das GUTE HDL an, OHNE hierbei das LDL zu verschlechtern.
Darüber hinaus enthalten GESÄTTIGTE Fette rund 5% bis 10% ungesättigte Fette (sogar Omega 3), welche eine gewisse Waage darstellen.

Kohlenhydrate braucht der Mensch überhaupt nicht, er kann sich, seinen Stoffwechsel und seine Energie viel besser über Ketonkörper (ketogene Diät) versorgen.

Mit einer ketogene Ernährung bleibt jeder gesund.

Kohlenhydrate können eine Ausnahme zur schnellen Energiegewinnung darstellen, wenn diese (s.o.) aus Zwei- oder Mehrfachzucker bestehen, also KEINE Einfachzucker und/oder Fructose enthalten.


T.A.

Stimmt Obst und gemüse ist gesund und sorgt für eine gute Kondition. Aber das ist auch alles nur gesund, wenn man selbst auch gesund ist. Wenn man krank ist sollte man nicht nur Obst und gEmüse essen, da ist es auch wichtig, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette zu sich zu nehmen.

Garantier klug ist es, jeden Tag einen Apfel zu Essen. Es gibt ja ein Sprichwort zum Apfel. Jeden Tag einen Apfel essen erspart den Gang zum Doktor. So ähnlich jedenfalls. Im Apfel stecken so viele Vitamine und Ballaststoffe, die wirklich gesund für den Organismus sind. Allerdings sollte man darauf achten ungespritzte Äpfel zu essen, da die wirklich guten Vitamine auch unmittelbar unter der Schale sitzen.

Man sagt doch 5 Stück Obst und Gemüse pro Tag.

Obst und Gemüse

Direkte Empfehlungen gibt es sicher nicht. Aber man kann nicht viel falsch machen, wenn man viel Obst und Gemüse isst. Allerdings sollte man bei Obst etwas aufpassen, gerade am Abend kann der darin enthaltene Zucker auch nicht gerade gesund sein. Am besten ist es immer noch, wenn man die Gemüse- und Obstsorten isst, die die jeweilige Jahreszeit zu bieten hat. Da lebt man dann auch gesund und ernährt sich gesund.

Antwort

Diese Empfehlung hört man doch eh ständig ;)
Obst und Gemüse mindestens 5 mal täglich - 3 Stück Gemüse - 2 Stück Obst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren