Hemmt Protein die Aufnahme von Eiweiss?

Hi!
Ich mache seit einigen Monaten Kraftsport (Freigewichte), und nehme dementsprechend viel Eiweiss zu mir - meine Ernährung besteht grösstenteils aus Putenfleisch und Thunfisch, nach dem Training konsumiere ich oft extra Proteinshakes. Ein Bekannter (allerdings kein Sportler) hat mich letztens daor gewarnt zuviel Eiweiss zu konsumieren weil dadurch angeblich die Eisenaufnahme im Blut gehemmt würde. Weiss jemand von euch was da dran ist? Die Dosis macht zwar das Gift, aber ich bezweifele ernsthaft dass Eiweiss schädlich ist, es sei denn man schüttelt sich 2kg Proteinpulver rein.
Könnt ihr mir genaueres sagen?

Besten Dank, proxi

Antworten (2)

Durch Milchprodukte wird die Eisenaufnahme zwar etwas gehemmt (es ist allerdings immer die Frage, wie sehr), allerdings durch Vitamin C begünstigt. Wenn man also darauf achtet, Vitamin C zu sich zu nehmen, hebt man das wieder auf. Alles in allem halt ausgewogen ernähren.

Die Aufnahme von Eisen wird durch das Eiweiß nicht gehemmt. Es kann allerdings durch Milch(-produkte) etwas erschwert werden, die in den Proteinshakes ja meistens drin ist. Allerdings ernährt man sich ja nicht ausschließlich von dem Proteinpulver.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren