Ich will fasten, aber dabei keine Muskelmasse verlieren!

Ich trainiere jetzt schon seit 4 Jahren und habe in dieser Zeit einiges an Muskelmasse zugelegt. Jetzt möchte ich aber noch mehr für meinen Körper tun und auch anfangen zu fasten. Das einzige was ich an dem Fasten nicht so gut finde ist, dass man dabei ja auch Muskelmasse verliert.
Das möchte ich natürlich nicht und würde daher gerne von euch erfahren, wie ich das vermeide?

Tom

Antworten (4)
Fasten plus Sport verhindert Muskelabbau

In einem schon 30 Jahre alten Fastenbuch von Lützeler, Wie neugeboren durch Fasten, habe ich gelesen, dass Leute, die während des Fastens Sport treiben, kaum Muskelmasse, sondern vor allem Fett verlieren. Auch die Begründung habe ich mir gemerkt: Der Körper würde Organe und Funktionen, die benötigt würden, "verschonen" und das abbauen, was offensichtlich nicht benutzt wird. Wer also seine Muskeln trainiert, kann auf diese Weise verhindern, dass sich der Organismus die für den Grundumsatz benötigte Energie statt aus dem Essen aus dem Muskeleiweiß holt.

Wie gesagt, das Buch ist 30 Jahre alt... Ich kann nicht garantieren, dass diese Aussage auch heutigen Erkenntnissen standhält.

Statt Fasten Basenfasten

Vom völligen Fasten raten die meisten Ärzte und Ernährungsberater ab. Was sie aber befürworten, ist das sogenannte Basenfasten. Dabei muss man nicht hungern und auch nicht auf das für den Muskelerhalt so wichtige Eiweiß verzichten. Man enthält sich lediglich der Lebensmittel, Getränke und Genussmittel, die als Säurebildner bekannt sind. Dazu zählen neben Alkohol, Tabak und Süßigkeiten vor allem Weißmehlprodukte und Fleisch. Verzichtet man einige Wochen auf diese Nahrungsmittel, führt das zu mehr Wohlbefinden, ohne dass man hungern muss und Muskelmasse verliert.

Maren

Wozu fasten?

Hi! Wieso willst du fasten? Hast du Übergewicht oder gesundheitliche Probleme? Wenn nämlich nicht, dann gibt es keinen Grund, mit dem Fasten anzufangen. Fasten ist Stress für den Körper! Außerdem kann man beim Fasten überhaupt nicht verhindern, dass Muskelmasse verlorengeht. Um die Muskeln unangetastet zu lassen, müsste man genügend Eiweiß zu sich nehmen, was man aber beim Fasten gerade nicht tut. Also besser Finger weg.

Moderator
@Tom

Es gibt keinen Grund zu fasten. Und vermeiden kann man das kaum. Da dein Körper während des Fastens einen Nährstoffmangel erleidet und sich dein Stoffwechsel umstellt. Lass es einfach. Fasten ist in meinen Augen Blödsinn.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren