Kann jemand die ph-Diät empfehlen?

Hallo! Ich möchte etwas abnehmen, weil ich in den letzten Monaten meistens abends gegessen habe. Dadurch nahm ich bis jetzt 6 Kilos zu. Meine Schwester hat von der ph-Diät gehört und diese soll sehr gut sein. Dabei ißt man nur basische lebensmittel und entsäuert den Körper. Nach kurzer Zeit soll man abnehmen und sich viel fitter fühlen. Diese Diät möchte ich gerne machen, mich aber vorher hier im Forum erkundigen, wie sie verläuft. Hat jemand von euch die ph-Diät gemacht und Erfolg gehabt? Wäre nett, wenn ihr mir schreiben würdet. Ich danke euch! LG AnjaGini

Antworten (3)
@Schenas

Mag ja sein, aber die Sache mit der angeblichen Verschlackung des Organismus ist mittlerweile schon hundert mal widerlegt worden und sollte nicht immer wieder von Neuem behauptet werden

Ph-Diät ist empfehlenswert

Die ph-Diät ist empfehlenswert, allerdings weniger, weil man durch den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel leichter an Gewicht verliert, wenn man das möchte, sondern weil man seinen ganzen Organismus auf diese Weise entsäuern und entschlacken kann, was eine große Hilfe bei Zivilisationskrankheiten wie Rheuma, Gicht, Allergien, Schlafstörungen, Kopfschmerzen usw. sein kann.

Klärung

In der Frage sind zwei Dinge, die einfach falsch sind und geklärt werden müssen:

1. Nur weil man abends isst, nimmt man nicht 6 Kilogramm zu! Man nimmt zu, wenn man mehr Kalorien aufnimmt als verbraucht, wobei es völlig egal ist, wann man isst.

2. Die ph-Diät. Es geht dabei nicht um eine Reduktionsdiät zum Abnehmen, sondern nur um den Verzicht auf säurebildende Lebensmittel wie Zucker, Fleisch, Käse usw. Man nimmt aber mit dem "Basenfasten" nicht auch automatisch ab, denn auch basische Lebensmittel wie Nüsse oder Avocados haben jede Menge Kalorien.

Viele Grüße von Greethe

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren