Kann man bei leichtem Übergewicht gleich mit Laufen anfangen oder sollte man erst Walken?

In den letzten Jahren habe ich mir ein paar "Pfündchen" Übergewicht angefuttert. Neben einer Ernährungsumstellung will ich endlich wieder nach zehn Jahren sportlich aktiv werden. Gerne möchte ich mich einem Lauftreff anschließen. Wäre das die richtige Wahl oder sollte ich es erstmal mit Walking versuchen, was meint ihr? Danke für viele Beiträge und Tipps :)).

Antworten (4)
Lauftreff für Anfäger

Wenn du dich einem Lauftreff anschließen willst, dann suche dir einen für Anfänger wie dich selbst. Vielleicht findest du auch einen, wo die Leute alle Probleme mit Übergewicht haben. Das wäre am besten, denn sonst könntest du schnell frustriert sein, wenn du als lahme Ente hinter den anderen herhechelst. :-)

Erst zum Arzt

Wegen der überflüssigen Pfunde und vor allem auch deshalb, weil du zehn Jahre nichts in Sachen Sport gemacht hast, empfehle ich dir eine gründliche ärztliche Untersuchung. Nicht nur deine Knochen und Gelenke müssen in Ordnung sein, sondern auch dein Herz-Kreislaufsystem.

Gruß, Kyjay

Ausprobieren

Probier es einfach mal aus. Wenn man nur ein paar Pfund Übergewicht hat, geht das nicht so auf die Gelenke. WEnn du aber merkst, dass dir beim Laufen was wehtut, dann solltest du dich von einem Orthopäden untersuchen lassen, weil du dann vielleicht wirklich besser daran tätest, erstmal mir Walking oder Nordic Walking anzufangen.

Walken ist natürlich schonender für die Gelenke, aber bei ein "paar pfündchen übergewicht" kein muss, wenn dir laufen mehr spaß macht, dann solltest du das tun ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren