Worin unterscheidet sich "Idogo"-Walking vom normalen Walken?

Ich gehe regelmäßig in einer Gruppe walken. Neulich meinte jemand, es solle jetzt auch ein sogenanntes "Idogo"-Walking geben. Allerdings näheres wußte er auch nicht. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht und könnte mir den Unterschied zwischen dieser Art und dem normalen Walken schildern? Danke für jede Info dazu. Gruß, Sonja

Antworten (2)
Siggi

Ja, ich habe so ein Teil.
Den Stab habe ich bei einer Reha zum ersten mal gesehen. - Gedacht habe ich, na das will ich nicht schreiben.
Nach den ersten Schritten ist es schon zu merken.
Man und natürlich auch Frau geht anders.
Wir haben uns 2 Idodos gekauft und laufen viel leichter als vorher.

Ich denke auch, eine Meinung sollte man nur sagen, wenn man die Idogo - Erfahrung gemacht hat.
viel Freude euch allen.
siggi.

ich habe in der reha viele Leute damit laufen sehen, die alle begeistert waren.

Walking mit Idogo-Stab

Naja, das läuft wie normales Walking, nur dass du da so einen Idogo-Stab dabei hast, der irgendwie deine Energie ableiten und in Einklang bringen soll. Fernöstliches Yin-Yang-Prinzip und so. Meiner Meinung nach ist das ziemlicher Quatsch, aber vielleicht hat ja hier jemand persönliche Erfahrungen damit und belehrt mich eines Besseren. ;-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren