Kann mir jemand einen guten Trainingsplan zum Abnehmen und für den Muskelaufbau empfehlen?

Früher wie ich Mitte 20 war, da war ich wirklich gut in Form. Da habe ich regelmäßig im Studio trainiert und ich war fit. Dann war ich mit dem Studium fertig, musste normal arbeiten und hatte kaum noch Zeit. Durch den ganzen Stress habe ich dann noch fiel gegessen und einfach wahnsinnig zugenommen. Ich wiege jetzt bei 1.80 unglaubliche 115kg.
Letztens habe ich dann versucht etwas zu laufen, das ging aber natürlich überhaupt nicht. Aber da Laufen das effektivste zum Kalorienverbrennen ist, will ich es unbedingt machen, aber zusätzlich noch etwas zum Muskelaufbau tun.Denn Muskeln verbrennen ja zusätzlich noch mal Kalorien.
Daher die Bitte an euch, ich brauche unbedingt eine gute Trainingsplan-Empfehlung für meine Situation und würde mich über Tips von euch sehr freuen!!!!!

Dennis

Antworten (7)
Muskeln aufbauen geht auch während dem Abnehmen

Hallo :) also ich rate dir, 3-4 mal in der Woche Sport zu machen. Wovon du einen kompletten Cardiotag hast und die anderen mit Krafttraining und Ausdauersport kombinierst. Umso mehr Muskeln du aufbaust, desto mehr Kalorien verbrennst du dann beim Cardio auch :)

Ganz wichtig ist es auch deine Ernährung umzustellen, denn auch das ist für erfolgreiches Abnehmen essentiel. l

35 kg abnehmen

Wenn du 1.80 groß bist, dann solltest du so um die 80 Kilo wiegen. Also musst du insgesamt 35 kg abnehmen, was sich enorm viel anhört, aber wenn man das mal durchrechnet, ist es gar nicht so schlimm:
Wenn du jede Woche 7000 Kalorien einsparst (entspricht 1 kg Gewicht), dann hättest du in 35 Wochen dein Normalgewicht. Um 7000 Kalorien einzusparen, könntest du jeden Tag zum Beispiel 700 Kalorien wengier essen und 300 Kalorien zusätzlich durch Sport verbrauchen. Dann hast du es in absehbarer Zeit geschafft.

@Brenny

Krafttraining bringt auch während einer Diät was, jedenfalls verliert man dann nicht soviel Muskelmasse wie ohne Training.

Abnehmen oder Muskelaufbau!

Man kann nicht Abnehmen und dabei Muskeln aufbauen. Das passt nicht zusammen. Man muss erst abnehmen und dann, wenn man sein Gewicht hat, die Ernährung wieder normalisieren und sehr eiweißreich gestalten. Sonst kann man keine Muskeln aufbauen.

Krankenkasse fragen

Hallo, ich würde mich bei der Krankenkasse nach Ernährungskursen und Trainingskursen erkundigen. Meistens haben die nämlich solche Angebote, die sie zum Teil auch noch bezuschussen. Oder du bekommst irgendwelche Bonuspunkte, wenn du die Programme mitmachst.

grobi

Enigma43, ich weiß was du meinst, so was wie bei "Mrs. Sporty". Aber ob es das auch für Männer gibt? Meistens sind es ja die Frauen, die auf dem Diättrip sind.

Walken und Krafttraining

Mit 115 kg sollte man besser nicht laufen, weil das zu sehr auf die Gelenke geht. Kalorien kann man aber auch beim Walken oder Nordic Walken verbrennen. Andere empfehlenswerte Sportarten sind Radfahren und Schwimmen.
Um mehr Muskelmasse aufzubauen, wäre ein Ganzkörperkrafttraining in einem Fitnessstudio am besten. Es gibt auch Studios, die extra Kurse für Übergewichtige anbieten, wo man also nicht nur trainiert, sondern auch Ernährungsratschläge und Diätpläne bekommt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren