Müdigkeit bei Mangel an Eisen

Hi, wollte mal fragen ob eine dauerhafte Müdigkeit wirklich von einem Mangel an Eisen kommen kann. Wie kann man das feststellen? Muss man beim Arzt ein Blutbild machen lassen oder gibt es andere Methoden den Eisengehalt im Körper des menschen zu messen?

Antworten (4)
Nicht nur Eisenmangel

Sondern wahrscheinlich kombinierter Mineralstoffe und Vitaminmangel. Viele Vitamine führen bei Mangel zu Abgeschlagenheit. Und ehrlich: bei der Ernährung und dem was man so im Supermarkt bekommt ist das doch kein Wunder das es an vielen Vitaminen mangelt.
So, ich geht jetzt mal zum Vietnamesen, der hat immer schön Rohkost dabei...

Eisenmangel

MiaMaria hat den richtigen Tip.

Eine ausgewogene Ernährung ist das Richige.

Alles Liebe

Eisenmangel

Hallo,
ich habe mich auf aufgrund meiner Müdigkeit untersuchen lassen und da hat mir der Arzt geraten, nicht nur Eisen zu nehmen, sondern mich rundum mit wichtigen Nährstoffen, zu stärken und hat mir dann V Vital von Nutrein empfohlen, um die Vitalität zu steigern.
Die Empfehlung war wirklich gut, denn mir geht es seitdem viel besser.

Alles Liebe

Ja...

..also bei mir war das jedenfalls so.. ich ging zum Doc weil ich plötzlich und über einen längeren Zeitraum hinweg morgens wirklich überhaupt nicht aus dem Bett kam und auch tagsüber immerzu matt war.. und er verschrieb mir Eisen, dann gings besser :-) Sicherheitshalber hat er aber auch Blut abgenommen was seine Annahme bestätigte. Was aber (z.B. bei Vegetariern und Veganern) auch ein Müdigkeitsauslöser sein kann ist B12-Mangel. Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, LG und gute Besserung!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren