Muskelaufbau durch Strom ("EMS") - kann das auch schädliche Nebenwirkungen haben?

Im Fitnessclub habe ich kürzlich von einer Muskelaufbaumethode durch Strom(EMS)gehört. Selber bewegen ist dabei garnicht mehr erforderlich. Aber kann es durch den Strom nicht auch zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Siegmar.

Antworten (3)
@Dany

Da muss ich dich leider vom Gegenteil überzeugen. Durch die Muskelkontraktionen beim EMS wird die Durchblutung gestärkt, was bedeutet, dass auch das Herz mehr arbeitet und das verbessert wiederum die Sauerstoffaufnahme. "Richtiges" Training ist natürlich trotzdem nicht verkehrt, Fitnessstudio, Radfahren, etc. :-)

LG Ramblo

...

Hier ist eine gute Übersicht zu dem Thema

http://www.muskelpower-forum.de/ftopic21609.html

Also ich würde da richtige Bewegung vorziehen...Joggen, Fahrrad fahren, Walking, da kriegt man auch mehr Sauerstoff. Schädlich ist dieses EMS aber nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren