Schaffe keine Liegestütze mehr

Ich habe eine Dringende Frage. Ich konnte vor ca 1 Woche noch 5-7 Liegestütze. Habe eine kurze Pause eingelegt und jetzt nach 1 Woche schaffe ich gar keine mehr. Was kann der Grund sein? Mir kommt es vor als wenn eine Hand etwas blokieren würde bin mir aber nicht sicher oder ob ich etwas jetzt anders mache als vorher. Hatte jemand schon so ein Problem oder an was kann es liegen? (Frau, 159, 52kg)

Antworten (3)

Hey du. Ich möchte dir ein paar liebe Worte mit auf den Weg geben. Ich will dir sagen, dass du nicht verzweifeln sollst, wenn es mal nicht so läuft und du eventuell Rückschritte machst. Das ist völlig normal und gehört dazu. Setz dir keine Ziele und probiere dich wieder ganz langsam zu steigern, auch wenn du schon mal mehr Liegestütze geschafft hast. Sei stolz wenn du 2 oder 3 Liegestütze schaffst. Nur weil es mal nicht so läuft, wie du es gern hättest, verliere nicht die Motivation. Das wäre fatal! Mach dir klar und führe dir vor Augen, dass du ja schon mal so viele Liegestütze geschafft hast. Gönne dir aber unbedingt auch die so wichtigen Pausen

Die Leichte Form der Liegestütze

Wenn dir die normale Liegestütze nicht gelingt, oder nur unter Schmerzen, dann versuche eine andere Variante.
1. Leichter Abstand zur Wand und mit den Händen an die Wand lehnen und die Arme Beugen und strecken.
2. Eine Stufe schwieriger, auf dem Tisch abstützen, der Körper gestreckt und ebenfalls die Arme beugen und strecken.
Das geht dann auch mit der Couch, dem Stuhl dem Sideboard unsw.. umso tiefer du mit dem Oberkörper kommst desto schwieriger wird es. Ein Versuch ist es Wert.

135790

Manchst du sonst noch irgendwelchen Sport? Vielleicht hast du dich überanstrengt und der Muskel blockiert, das kann schon mal vorkommen, sollte sich aber ein paar Tagen wieder lösen und somit wieder möglich sein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren