Sind Tiefkühlbrötchen schlechter als frische?

Für mich sind Brötchen eine leckere Sache. Allerdings nehme ich davon schnell zu. Das Sonntagsbrötchen geniesse ich dann besonders. Da wir keinen Bäcker in der Nähe haben, kaufe ich immer die Knack und Back Brötchen, die sind fast so lecker wie frische. Was macht ihr sonntags? Verzichtet ihr auf Brötchen, lauft zum nächsten Bäcker, oder friert ihr die Brötchen ein? Könnt ihr einen Geschmacksunterschied feststellen? Grß Wuschi

Antworten (3)
Brötchen zum Fertigbacken

Nee, sonntags morgens zum Bäcker ist nicht mein Ding. Auf Brötchen verzichten aber auch nicht. Die Lösung: Am Freitag kauf ich mir beim Aldi eine Tüte Brötchen zum Fertigbacken. Die kommen ein paar Minuten in den Ofen und sind dann schön warm und lecker, wenn ich sie esse! Hhmmmmmm!!!

Hm?

Selten tiefkühlbrötchen, aber sehr oft warme neue Brötchen, da ja "normal" in jeder Bäckerei Brötchen gebacken werden -lecker gell?-.

Da viele Bäcker und meine Heimat Hessen liegt nur 1 km weg von Thüringen, da habe ich viele Bäckerein ^^

Es ist lecker wenn die "neu" sind und noch "duften".

Dark-Dreams

Mal frische, mal Tiefkuehlbroetchen.

Aber ich finde, dass frische Broetchen eindeutig besser schmecken. Nee, und selber einfrieren tun wir nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren