Sollte Frauen zusätzlich Folsäure in ihren Essensplan mit einbauen?

Hallo. Ich habe neulich in einem Frauenmagazin gelesen, das gerade Frauen über 30 einen höheren Bedarf an Folsäure haben und deshalb zusätzlich Tabletten einnehmen sollten. Was ich nicht verstehe ist, warum das gerade dann und ausgerechnet Folsäure sein soll?! Kann mir das mal jemand erklären? Und ob das wirklich stimmt, das man das als Zusatz nehmen muß/soll? Danke schonmal im voraus, die Pitty

Antworten (2)
Folsäureergänzung in Tablettenform

Ob eine Folsäureergänzung in Tablettenform notwendig bzw. empfehlenswert ist oder nicht, sollte im Fall einer Schwangerschaft der Frauenarzt entscheiden.
Wovon ich gar nichts halte, ist, wenn Frauen einfach auf Verdacht hin diese ganzen von der Pharmaindustrie empfohlenen Mittelchen schlucken, ohne dass überhaupt ein Mangel an bestimmten Nährstoffen diagnostiziert wurde. Vieles ist ja auch pure Geldschneiderei.

Gilt nur für schwangere Frauen

Hi Pitty,

die Folsäure wird eigentlich nur Frauen empfohlen, die schwanger sind. Herrscht nämlich bei Schwangeren ein ausgeprägter Folsäuremangel im Körper, kann das zu Missbildungen des Embryos führen.
Und da bei uns die Frauen immer später Kinder kriegen - nämlich erst ab 30 - wird die Frauenzeitschrift das so geschrieben haben, dass es ab da eben besonders wichtig ist, genügend Folsäure aufzunehmen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren