Stimmt es, daß Vegetarier gesünder leben?

Hallo!Ich schaue immer das "Perfekte Dinner", meine Lieblingssendung.Da melden sich doch tatsächlich Vegetarier für eine Kochsendung an.Aus welchem Grund mögen sie wohl den Fleischgenuss aufgegeben haben?Ist das Leben ohne Fleisch wirklich gesünder?Was haltet ihr davon?Gruß Monika

Antworten (5)
@Monika

Für mich gilt eine ausgewogene Ernährung wie 3x Fleisch, 1x -2x Fisch und den Rest der Woche eben fleischlose Speisen.
Wenn man bedenkt dass in Fleisch auch Eisen vorhanden ist welches der Körper braucht, kann es bei gänzlichen Verzicht darauf sehr wohl zu einer Mangelerscheinung kommen und diese dann mit Pillen auszugleichen liegt mir fern.
Ich denke, dass man sich mit einer Mischkost auf der gesünderen Seite befindet.
Es ist eben so nur Fleisch oder nur Fleischlos ist ungesund.
Aber wie schon @MissMarieIsCurious schrieb, jeder soll es für sich entscheiden wie er sich ernähren möchte!

Kann man pauschal nicht sagen

(dass Vegetarier grundsätzlich gesünder leben)
Die gesunde Mischung und Vielfalt zeichnet eine gute und umfangreiche Ernährung aus. Ein Allesfresser kann unter Umständen gesünder leben als ein Vegetarier und umgekehrt.
In der Mehrheit aber dürften die Vegetarier sich gesünder ernähren, schon alleine weil sie sich bewusst für ihr Essen entscheiden, es entsprechend auswählen; während viele Allesfresser wirklich alles fressen, ob es die geschmacksverstärkte Boulette aus dem Supermarkt, die alte Schuhsohle aus der Kantine (die als Tafelspitz angekündigt ist), usw.
Oder wie Bismarck einmal meinte: "Bei Wurst und Gesetzen weiß man besser nicht, wie sie gemacht werden."
In diesem Sinne: Guten Appetit!

Moderator
@Sabrina1975

Wer sagt denn sowas? Vier Wissenschaftler in der Sendung "Das Steinzeitrezept" auf ARD. Und wer sagt denn sowas? Das Vegetarier Pillen brauchen für Vitamine und Eiweiß? Das ist einfach falsch und ein Irrglaube. Solange noch tierisches Eiweiß in Form von Eiern und Milchprodukten gegessen werden ist doch alles OK. Ich will abgesehen davon auch nicht auf Fleisch verzichten. Nie im Leben. Ist einfach Geschmackssache. Aber dann sollten Fleischesser auch ihren Kindern zeigen wie die Tiere leben und dass sie dafür Sterben müssen. Das ist die Kehrseite, jenseits der lila Kuh und daran ist nichts Schreckliches sondern es ist die Realität. Dazu gabs vom Spiegel auch mal einen schönen Artikel: "Geschlachtet in der Schule: Tschüss, liebes Kanninchen."

Wer sagt denn sowas??

Dass die Steinzeitmenschen kaum Fleisch gegessen haben?! Ich sag nur Jäger und Sammler...^^

Wer mal eine Ernährungsberatung mitgemacht hat, weiß, dass Vegetarier alles andere als gesund leben. Ihnen fehlen wertvolle Vitamine und Eiweiß, die man durch Fleisch aufnimmt.

Klar, kann man heutzutage alles durch Pillen zusätzlich aufnehmen, aber muss man sich deshalb Pillen einwerfen? Naja, ich brauchs nicht und esse nach wie vor mit Genuss Fleisch.

Dennoch finde ichs auch seltsam, warum sich Vegetarier beim Dinner bewerben... ich für meinen Teil würde zwar, falls ich teilnehmen würde, eine Alternative kochen. Aber, wollte selbst kein vegetarisches Menü essen wollen. Das ist dann immer der Punkt, den ich nicht verstehe. Als Fleischesser macht sich die Mühe und umgekehrt macht sich der Vegetarier (in dieser Dinner Sendung) nicht die Mühe.

Mal abgesehn davon, dass ich von Gemüseaufläufen nicht satt werde, Tofu grauenhaft finde...

Moderator
@Monika

Wir alle Essen grundsätzlich zu viel Fleisch und so gesehen leben wir in einem Steinzeitkörper. Die Menschen haben die meiste Zeit ihres Lebens eigentlich kaum Fleisch gegessen sondern eher Gemüse, Körner, Nüsse, aber auch tierisches Eiweis durch Eier. Vegetarier leben genauso gut wie wir anderen auch, wenn nicht noch besser, so seh ich das.

Den Fleischkonsum aufzugeben, dafür gibt es auch ganz verschiedene Beweggründe. Die einen aus gesundheitlichen Gründen und die anderen aus liebe zum Tier. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren