Welche Muskeln werden durch Klimmzüge aufgebaut und wie sieht ein effektives Training aus?

Ich habe eine Klimmzugstange für daheim geschenkt gekriegt und möchte jetzt täglich Klimmzüge machen.
Welche Muskeln werden dadaurch besonders aufgebaut und wie sieht ein effektives Training dafür aus?
Hättet ihr vielleicht auch noch einen guten Trainingsplan, dan den ich mich orientieren könnte?

Antworten (3)

Klimmzüge sind ein muss, wie mein Vorredner schon gesagt hat. Allerdings wirst du duch Klimmzüge alleine eher deine Rückenmuskulatur definieren als dicke Muskelberge aufbauen.
Bei den Stangen für den Türrahmen hast du leider etwas weniger Spielraum für verschiedene Griffpositionen als bei freistehenden Stangen, für den Anfang sind die aber auch nicht schlecht.

Effektiv

Klimmzüge gehören zu den effektivsten Übungen, bei denen mehrere Muskelgruppen beansprucht werden und sollten in keinem Trainingsplan fehlen, egal ob du sonst noch Krafttraining im Studio oder mit einer Hantelbank machst oder nicht.
Du trainierst damit vor allem den Bizeps und die Rückenmuskulatur, zB Trapezmuskel und Latissimus. Bei Klimmzügen kannst du ruhig so viele Wiederholungen machen wie du schaffst, am Anfang bestimmt unter 10, und davon mehrere Sätze 3-6. Greif abwechselnd die Stange mit den Handflächen zu dir und von dir weg, und halte den Rücken schön gerade und angespannt. Keinen Schwung holen, sondern aus den Armen heraus arbeiten!

Hallo!

Eine Hantelbank oder ein Rudergerät wären vielleicht sinnvollere Geschenke gewesen, aber einem geschenkten Gaul guckt man bekanntlich nicht ins Maul. Das Teil ist da, also mach das Beste draus. Viel Abwechslung wirst du aber nicht in das Training bringen können, einen Trainingsplan wirst du also gar nciht brauchen
Ach ja, die Muskeln, die du vorrang mit der Klimmzugstange trainierst, sind Arme und Schultern. Also mach auch noch irgendwas für die Beine.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren