Welche Schäden kann eine zu hohe Kalziumzufuhr anrichten?

Hallo! Ich mache viel Sport und nehme einige Vitamine und Minerastoffe zu mir, die mir bei der regenaration helfen sollen. Ausserdem gebe ich bei Sport immer mein Bestes und verbrauche dabei viele Mineralien. Heute morgen sagte mir eine Kollegin beim Sport, daß ein Zuviel an Kalzium Schäden im Körper anrichten könnte. Um welche Schäden handelt es sich und wieviel mg Kalzium ist ungesund? Wer kennt sich aus und kann mir mit Tipps und Hinweisen weiterhelfen? LG cinderella82

Antworten (3)

Nicht nur kalzium, sondern alle synthetisch hergestellten Stoffe sind bedenklich, weil man so viel von den jeweiligen Vitaminen und Mineralstoffen durch eine natürliche Ernährung nie zu sich nehmen könnte.

Calciumpräparate

Calciumpräparate nimmt man eigentlich nur ein, wenn man dem Knochenabbau entgegenwirken muss. Dann verschreibt der Arzt einem die richtige Dosis.
Als Sportler braucht man überhaupt keine Ergänzungsmittel, wenn man gesund ist. Für die Regeneration reicht eine normale und ausgewogene Ernährung.

Ich vermute, dass du so ein Multivitamin-Mineralstoff-Präparat einnimmst. Das ist aber dann meistens eine ausgewogene Mischung aus allen Nährstoffen. Da musst du dir keine Sorgen wegen zu viel Calcium machen. Anders wäre es, wenn du speziell Calcium einnehmen würdest und das über einen lannge Zeitraum. Da kann es dann zu Gefäßablagerungen kommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren