Werden bei einbeinigen Liegestützen andere Muskelpartien gestärkt oder welchen Effekt hat das?

Ein Sportkollege macht auch regelmäßig seine morgendlichen Liegestütze. Neuerdings macht er das einbeinig (das andere Bein wird auf des andere gelegt). Hätte angeblich einen besseren Effekt. Werden da andere Muskelpartien gestärkt oder wird nur die üblichen Muskeln mehr belastet? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Sabeille

Antworten (3)

An den Armen und am Rumpf tut sich natürlich nicht viel, die Muskeln müssen ja gneau so viel stemmen wie vorher. Allerdings geht das ziemlich in die Po-Muskeln und auch die Beinmuskeln werden stärker beansprucht. Und wie pieta schon schrieb vor allem Balance wird gesteigert.

Koordinationssteigerung

Ich denke, dass sich dadurch vor allem Koordination und Balance steigern, weil man ja genau austarieren muss. Ob das groß die Muskeln mehr trainiert, kann ich mir kaum vorstellen.

Die einbeinigen liegestützt sind viel heftiger als die normalen. die muskeln von hintern, rumpf und dem einen bein werden viel stärker trainiert. wichtig ist das bein mal zu wechseln!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren