Zusammenhang gesunde Ernährung und Psyche - welche Bücher gibt es dazu?

Psychische Probleme wie z. B. Schlafstörungen sollen mit der Ernährung zusammenhängen... das habe ich jedenfalls mal gehört.
Da mich das jetzt selbst betrifft(kann kaum noch schlafen)würde ich mir gerne ein Buch kaufen, wo man sich darüber schlau machen könnte.
Kennt ihr gute Bücher zu dem Thema?

Antworten (6)

Antonella 189,

Es gibt sicherlich jede Menge Autoren, die Ihre Bücher auf den Markt bringen dürften. Weißt Du, in den Büchereien worin Du Dich anmelden kannst und systematisch diese Bücher studieren kannst, kannst du Dich auf mehr Input konzentrieren und triffst dabei ab und an auch schonmal auf nette Gesellschaft. Körper, Geist und Seele. Schilddrüse mit ihren Hormonischem Spiel, Herzliche Auseinandersetzungen zu Gefühlsduseleien und sinnigen, sonnigen Aspekten. Alles Gute und viel Freude beim lesen. LG

Mir fällt zu den möglichen ernährungsbedingten Ursachen von Schlafstörungen noch ein:
- zu spätes Einnehmen der letzten Mahlzeit
- spät nachmittags noch koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen

@Schnatterinchen

Genau das wollte ich auch gerade schreiben. Auch das Erlernen einer Entspannungsmethode wie dem Autogenen Training kann bei Einschlafschwierigekeiten gute Dienste leisten.

Statt Bücher zu lesen, könnte man auch abends ein warmes Bad nehmen und vor dem Schlafengehen beruhigende Musik hören oder etwas Schönes lesen.

Es gibt so viele verschiedene Theorien zu dem Thema, dass ich nicht wüsste, was man empfehlen kann! Manche Leute behaupten dreist "man ist, was man isst", was dann so viel bedeutet, wer Schweinefleisch isst, wird notgedrungen zum Schwein.
Andere Leute wie die Chinesen und Inder haben ihre ganz eigenen Theorien über die wärmende oder erkältende Wirkung von Nahrungsmitteln. Und dann gibt es noch die Makrobiotik und und und.

Einfluss der Ernährung auf die Psyche

Wenn du dich ausgewogen ernährst und nicht rauchst oder zuviel Alkohol trinkst, dann hast du von der Seite aus alles getan, damit deine Psyche im Gleichgewicht ist.
Die Schlafstörungen und andere psychische Probleme hängen öfter mit Schilddrüsenfunktionstörungen oder hormonellen Ungleichgewichten zusammen als mit der Ernährung.
Falls du von solchen Problemen betroffen sein solltest, solltest du vielleicht mal einen Arzt aufsuchen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren