Bezahlt die Krankenkasse Vitamin D bei Osteoporose?

Hallo! Bei mir ist heute Osteoporose diagnostiziert worden. Ich soll regelmässig Vitamin D Tabletten einnehmen, um diese Krankheit im Zaum zu halten.Ich habe gesehen, daß diese Tabletten aber nicht gerade billig sind.Wer von euch weiss, ob die Krankenkasse die Kosten bei Osteoporose übernehmen würde?Vielen Dank für die Hilfe!Gruß Sarah51

Antworten (2)
Danke

Der Beitrag hilft mir weiter. Vitamin D3 bekomme ich schon, und die Calzium D3 wurde mir per Privatrezept verschrieben. Ich wende mich jetzt an meine Kasse.

Mono = NEIN KOMBI mit D3 = JA

Die gesetzlichen Krankenkasse verweigern die Bezahlung von Vitamin D3.
Die Kombilösung Calcimagon mit D3 wird jedoch bezahlt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren