In welchen Lebensmitteln ist Vitamin D enthalten?

Hallo ihr Lieben!

Da ich in letzter Zeit nicht viel auf meine Ernährung geachtet habe möchte ich das jetzt ändern und wieder bewusster essen und gesünder leben. Dafür würde ich gerne wissen, aus welchen Lebensmittel ich welche Vitamine bekommen kann. Bei den meisten ist mir das klar, nur bei Vitamin D bin ich noch überfragt. Weiß das jemand von euch? Wo ist das enthalten?

Antworten (8)

Hallo zusammen :)

Eure Antworten sind echt schon sehr Hilfreich, muss ich sagen.
Ich persönlich habe auch jedes Jahr einen ziemlich hohen Vitamin D Mangel, obwohl ich im Sommer fast non-stop an der frischen Luft und in der Sonne bin. Da man auch im Winter meist von früh bis Abends im Büro sitzt, ist es schon recht schwer in kalten Tagen nur durch die Sonne Vitamin D zu tanken.
Und so viel Fisch zu essen, um den Vitamin D Spiegel aufrecht zu erhalten fällt dann auch nach einer Zeit etwas schwer :D

Meiner Meinung nach solltest du am Besten deinen Arzt um einen Bluttest bitten, der dir Auskunft über deinen Vitamin D Stand gibt und dir Tropfen verschreibt.

lg

Nur in wenigen Lebensmitteln

Vitamin D findest du tatsächlich in nur wenigen Lebensmitteln wie:
Fisch, Eigelb, Milchprodukte, Avocados und in einigen Pilzen.

Hey, also ErikN hat's eigentlich schon auf den Punkt gebracht, welche Lebensmittel gut für den Vitamin D Haushalt sind. Was man aber dazu sagen muss es gibt einige, die diese Lebensmittel einfach nicht mögen (meine Schwester z.B. isst nur gerne Käse & Eier) und wenn die Ernährung nicht ausgewogen genug ist dann bringt das nicht viel um den Vitamin D Haushalt wieder auf Vordermann zu bringen. Meine Schwester nimmt neben ihrer Ernährung noch ein Nahrungsergänzungsmittel, welches Debora plus K2 heißt. Sie nimmt immer 1 Kapsel pro Tag und ist eigentlich sehr zufrieden. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen ja auch :)

Nahrung mit Vitamin D

Leider nur sehr wenige Lebensmittel haben Vitamin D: manche Milchprodukte (Gouda, Schmelzkäse), Fische (Aal, Herringe), Champinons und Pfifferlinge roh, Eier, Leber. Am Besten auf die Sonne gehen z.B. in der Mittagspause, wenn möglich viel Haut frei für die Sonnenstrahlen bieten, ansonsten helfen Suplemente mit Vitamin D, aber sie haben unter Umständen auch Nebenwirkungen, also genau den Apotheker fragen.

Hmmm..Leeeber!

Schmeckt vielleicht nicht jedem aber gebratene Leber hat eine gute Portion Vitamin D ;)

Das stimmt. Man muss wirklich, so oft es geht, an die frische Luft gehen und sich bewegen. Selbst an "wolkigen" Tagen scheint die Sonne so durch, dass Vitamin D produziert werden kann!

Fetter Seefisch und Milchprodukte sind gute Vitamin-D-Lieferanten. Allerdings! Ist der beste Vitamin-D-Lieferant: Sonne :)!

Nur wenige Lebensmittel enthalten Vitamin D

Im wesentlichen enthalten fetter Fisch (z.B. Lachs) und Lebertran (wer will das schlucken?) Vitamin D. Also wenn du häufig Fisch ist und regelmäßig in die Sonne gehst, ist alles okay. Ansonsten mal Vitamin D Test machen und evtl. Nahrungsergänzungsmittel schlucken.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren