Liegt es am Olivenöl, wenn man trotz gesunder Ernährung nicht abnimmt?

Ich ernähre ich sehr gesund und möchte auch etwas abnehmen. Statt ungesunden Fetten verwende ich Olivenöl.
Nun habe ich aber statt abzunehmen, 2 Kilo zugenommen.
Sollte ich auch das Olivenöl ganz weglassen?

Antworten (7)

Gewicht kann immer schwanken, dass muss nicht unbedingt immer an gewissen Produkten liegen. Olivenöl an sich ist doch schon mal ne gute Wahl und ein wenig Fett ist auch wichtig. Benutzt du vielleicht zu viel? Also beim Anbraten zB mehr als 1 EL oder so. Sonst überleg mal, vielleicht könntest du auch Kokosöl verwenden.

Dampfnudel

Das Gewicht schwankt ja auch häufig durch andere Einflüsse. Hauptsache am Ball bleiben, drauf achten und viiieeeelll Gemüse essen und viiiieeeel Bewegung :)

Ich hoffe mal, dass durch die Polemik die Leute nicht abgeschreckt wurden, etwas zu schreiben. Am Ende lässt es sich auf die Formel zusammendampfen: Wenn du mehr Kalorien verbrauchst, als du zu dir nimmst, dann nimmst du ab. Wenn du also Öl weiterhin zu dir nimmst, aber unter deinem Kalorienverbrauch bleibst, nimmst du ab. Bedenke aber, dass Olivenöl nicht wenig Kalorien hat.

Liegt es am Olivenöl, wenn man trotz gesunder Ernährung nicht abnimmt?

Auch hier wird hinsichtlich Diät Blödsinn geschrieben.......

Eine wirklich funktionierende Diät basiert auf KOHLENHYDRAT REDUZIERUNG
in Verbindung mit Eiweiß reicher Kost (1 bis 2 Gramm je KG Körpergewicht täglich) UND MINDESTENS 30 GRAMM FETT / ÖL möglichst einfach/mehrfach ungesättigt.
OHNE FETTZUFUHR FUNKTIONIERT KEINE DIÄT,
MIT KOHLENHYDRATKOST GEHT KEINE DIÄT
UND OHNE RICHTIGE EIWEIßZUFUHR KANN MAN EINE DIÄT GANZ VERGESSEN.

Erläuterung zu Lars1791

Was Lars damit sagen will ist folgendes: Den größten Abnehmerfolg hat man, wenn man die Sache von zwei Seiten gleichzeitig angeht. Zum Einen isst man weniger bzw. bevorzugt kalorienarme Lebensmittel wie Obst und Gemüse und mageres Fleisch. Und zum anderen erhöht man seinen Kalorienverbrauch. Das passiert durch Sport und viel Bewegung im Alltag. Denn Abnehmen tut man nur, indem man eine negative Energiebilanz aufweist, also mehr Kalorien verbraucht als zu sich nimmt.

Kalorienaufnahme verringern und Kalorienverbrauch erhöhen

Hi,
Abnehmen = weniger Kalorien aufnehmen + mehr Kalorien verbrauchen!

Grund warum man nicht abnimmt

Liebe marrusa, es ist ja schön, dass du Olivenöl verwendest und nicht ungesunde Fette, aber wenn du viel Olivenöl zu dir nimmst, kannst du nicht erwarten, abzunehmen. Olivenöl hat sehr, sehr viele Kalorien. Überhaupt heißt es ja nicht, dass gesunde Lebensmittel nun unbedingt so gut zum Abnehmem sind. Nüsse sind auch sehr gesund - und sind doch wahre Kalorienbomben!
Du darfst nur ganz wenig Fett zu dir nehmen - auch in Form von Olivenöl, wenn du abnehmen willst. So viel braucht dein Körper ja auch gar nicht davon. Ein Esslöffel voll pro Tag ist völlig ausreichend!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren