Wie lang muss man sich mindestens auf einen Marathon vorbereiten?

In einem halben Jahr fit für den Marathon, habe ich schon gehört.
Das halte ich für ziemlich unseriös, auch für Leute wie mich, die eigentlich eine ganz gute Grundlage haben.
Ich laufe seit Jahren jede Woche ca. 35 km, über die Woche verteilt.
Wie lange müsste ich mich auf einen Marathon vorbereiten?

Euer Sven

Antworten (5)

2 Tage wirst du dafür auf alle Fälle trainieren müssen, dann schaffst du locker den Marathon unter 3 Stunden. Ich kenne jedenfalls niemanden, der das noch nicht geschafft hat.

@King_Boy

...und wenn man schon mal dabei ist, dann kann man auch noch den Ultramarathon mitnehmen.

Nicht gleich Vollmarathon laufen

Ich würde nicht gleich den Vollmarathon laufen, sondern mich erst mal zu einem 10-Km-Lauf anmelden, danach zu einem Halbmarathon und dann erst zum Vollmarathon.

Hallo, vor ein paar Jahren gab es einen Bericht über eine Gruppe von Leuten, die noch nie gelaufen waren und sich unter fachmännischer Anleitung innerhalb eines Jahres für den New-York-Marathon fit gemacht haben. Bis auf einige Ausnahmen haben die Leute das alle hingekriegt, wobei allerdings eine übergewichtige Dame nicht gelaufen, sondern gegangen ist. Bestzeiten wurde nantürlich nicht erreicht, aber immerhin haben sie durchgehalten.

Das kann ich dir auch nicht sagen, wie lange du dafür brauchst, aber mit 35 Km pro Woche bist du schon mal ziemlich gut dabei. Wenn du jetzt mal auf 20 km am Stück kommen würdest und dich dann auf knapp 30 steigern würdest, wärst du wohl fit genug für den Marathon.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren