Zusätzlich Vitamin D-Tabletten auch bei gesunder Ernährung erforderlich?

Mein Arbeitskollege nimmt täglich Vitamin D-Tabletten zu sich und meint, das sei bei Erwachsenen sehr wichtig. Ich ernähre mich aber ziemlich gesund und denke, daß ich das nicht brauche. Wofür sollte die zusätzliche Einnahme gut sein oder kann zuviel davon auch schädlich sein, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Gasolina

Antworten (6)
Ob das überhaupt alles stimmt

Hallo

hier sieht man gut dass fast 6 Monate in DE keine Vitamin D Produktion möglich ist
(erst ab UV Index >3)
Quelle aus Buch von Prof.Holick
http://www.solartirol.at/Screenshot/d3uvindex.jpg

deshalb auch ein häufiger Mangel in DE
Quelle aus Buch von Prof.Holick
http://www.solartirol.at/Screenshot/d3mangel.jpg

im Prinzip habe ich auch vorher so gedacht, und nie Vitaminpillen geschluckt, halbwegs gesunde Nahrung
und etwas Sport, das muß reichen

in Bezug Vitamin D stimmt das leider nicht, über die Nahrung wird Vitamin D kaum gebildet (nur ~5%) über die Sonne ist es in unseren Gebiet lange Zeit nicht möglich (siehe Link)
und wenn es möglich ist, wird auch oft
eingeschmiert, oder man kommt in unserem Arbeitsalltag nur am Wochenende raus

mit zunehmenden Alter nimmt die Photosynthese über die Haut zunehmend ab (z.B. 50J 65% 70J 50%)

deshalb gibt es auch häufg einen Mangel

es wirkt aber auch nur, wenn ein Mangel richtig behoben wird, Ärzte verschreiben oft bei Mangel lächerliche Dosierungen, welche gerade so mal einen Mangel auf Mangelniveau halten
Beispiel (Quelle Buch von Dr.von Helden)
http://www.solartirol.at/Screenshot/dspiegeltabelle.jpg

die niedrigen Dosierungen um 1000 IE pro Tag helfen überhaupt nicht, um einen Mangel zu beheben

ich kann nur aus eigenen Erfahrungen sagen, dass Vitamin D enorm positive
Auswirkungen hat, aber nur wenn man
auf einen ausreichend hohen Vitamin D Spiegel hoch geht (z.B. 50ng/ml)

deshalb habe ich Vitamin D (Hormon) eine eigene Seite auf meiner Homepage gewidmet, in der ich auch verschiedene Therapien von Vitamin D Spezialisten anzeige (auch meine bisherigen Erfahrungen damit)
http://www.solartirol.at/gesundheit.html

mfG Manfred

@dmissio: Genau! Alles nur Profitgier.

Ob das überhaupt alles stimmt?

Ich bin sehr skeptisch, wenn ich lese, dass wir alle viel mehr Vitamin D brauchen, als bislang angenommen. Das ist doch vermutlich wieder mal nur eine clevere Marketingstrategie - erdacht von der Pharmalobby, um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Im Winterhalbjahr, wenn Sonne Mangelware ist, ist das gar keine schlechte Idee, Vitamin D zu schlucken, denn über die normale Ernährung ist das gar nicht so einfach.

Für Senioren und Kranke wichtig

Im Alter kann der Organismus nicht mehr so gut Vitamin D herstellen. Und dazu kommt, dass viele Senioren krank sind und / oder kaum noch an die Luft kommen. Da ist es dann schon sehr wichtig, dass sie das Vitamin D, das für die Knochengesundheit so wichtig ist, in anderer Form erhalten.

Normalerweise nicht nötig

Vitamin D kann der Körper selbst herstellen. Dazu ist es nur nötig, täglich rund 15 Minuten die Sonne auf Gesicht und Hände scheinen zu lassen. Natürlich keine Sonnenschutzmittel verwenden.
Normalerweise ist Vitamin D in Tablettenform also völlig überflüssig, zumindest, wenn man gesund und kein Stubenhocker ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren