Besser sofort zum Orthopäden?

Ich hatte schon einen Bandscheibenvorfall und war da gut bei meinem Orthopäden aufgehoben. Jetzt habe ich es wieder am Rücken und möchte keine Zeit verschwänden. Daher will ich nicht wegen der Überweisung zum Hausarzt, der macht eh nichts.
Wie ist das, kann ich einfach zum Facharzt gehen, ohne Überweisung?

Antworten (4)

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich gebe trotzdem mal meinen Senf dazu, falls noch mal jemand so wie ich hier drüber stolpert :)

Du kannst an sich auch ohne Überweisung zum Orthopäden. Dazu kann ich auch eine tolle Orthopädie in Düsseldorf empfehlen: https://www.med360grad.de/orthopaedie-duesseldorf/ die Med360 hat auch noch weitere Standorte und anderen Städten, aber dort gehe ich auch immer hin und die sind einfach super!
Hoffe ich konnte helfen, auch wenn ich etwas spät dran bin, Liebe Grüße :)

Gar nicht lange rumwarten, sondern einfach handeln und zum Facharzt gehen. Ist sowieso schwierig, da auch gleich einen Termin zu bekommen.

Da die Praxisgebühr abgeschafft wurde, kann man auch ohne Überweisung zu einem Facharzt gehen.

Zum Orthopäden kann man auch ohne Überweisung vom Hausarzt gehen. Das ist kein Problem.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema